Montag, November 10, 2014

Lavendel - Lavender - abgepackt in Teebeuteln

Die getrockneten Lavendelblüten hatte ich in einem Schraubglas gelagert. Sie duften herrlich und sind dafür bekannt, dass sie vor Kleidermotten schützen. Es gibt ja unzählige Vorschläge im Internet, wie man kleine Lavendelkissen nähen kann, aber dafür hatte ich einfach keine Lust dieses Jahr. Da hatte ich die Idee, dass man die Lavendelblüten ja in leere Teebeutel füllen könnte, die ich auch für meine Kräutertees benütze. Passende Wollreste und ein schönes  Etikett mit einem Tucker befestigt dazu und fertig waren meine Lavendelbeutelchen. Die lege ich jetzt in die Kästen zwischen Wollpullover und Jacken. Viele werde ich auch als kleines Mitbringsel vorbereiten.

Hier das Ergebnis:


Die schönen Etiketten kann übrigens kostenlos unter
http://etiketten-wahnsinn.de/glasetiketten/     erstellen lassen. Man kann Form und Farbe auswählen. Man kann sie speichern. Beim Drucken kann man dann die Größe wählen. Wirklich schöne individuelle Etiketten entstehen so.

Kommentare:

Strudelka 111 hat gesagt…

Great idea! :) I love it!

Gadaladaleller hat gesagt…

Thank you greetings from Austria